- Freie Wähler Ortsverein Remseck am Neckar - https://remseck.freiewaehler.de -

Felderrundfahrt des Gemeinderates mit der AG der landw. Ortsvereine

Auf Einladung der AG der landwirtschaftlichen Ortsvereine trafen sich Remsecker Landwirte zur Felderrundfahrt mit dem Gemeinderat beim Gemüsebetrieb Obergfäll in Neckarrems. Wir fuhren auf einem Getränkeanhänger, gezogen von einem Traktor, durch die Gemarkungen Neckarrems, Hochberg und Hochdorf.

Auf der Höhe der Verbindungsstraße Hochberg – Bittenfeld zeigte uns Hans Kurz, der Sprecher der AG, die geplante Trassenführung der neuen Erdgasleitung und betonte die der Landwirtschaft dadurch entstehenden Nachteile. Der Ernteertrag wird durch die Aufgrabung in diesem Bereich über Jahrzehnte zurückgehen. Die Auswirkungen vom Bau der Landeswasserversorgung sind teilweise heute noch zu sehen!

Der einzige Vollerwerbsbetrieb in Hochberg lag auf unserer weiteren Route zum Zipfelbachtal Richtung Hochdorf. Um nach Hochdorf zu kommen, durchfuhren wir die Furt zur Straße Hochdorf – Poppenweiler. Die Furt sollte wegen der großen Maschinen, die heute in der Landwirtschaft benötigt werden, nach Ansicht der Landwirte so umgebaut werden, dass die Rampen wesentlich flacher werden. Es gibt bereits Lösungsvorschläge, die aber mit dem Landratsamt noch abgestimmt werden müssen.

Die Höfe an der Lembergstraße bilden eine Konzentration der Hochdorfer Landwirtschaft. Die Rückfahrt führte uns noch an den Neckarremser Aussiedlerhöfen vorbei. Zu einer abschließenden Diskussion und einem herzhaften Vesper setzten sich noch einmal alle auf dem Hof der Familie Obergfäll zusammen.

Vielen Dank an die Arbeitsgemeinschaft der landwirtschaftlichen Ortsvereine für die Organisation der Rundfahrt, an Helmut Kauffmann für das Fahren und bei Obergfäll´s für die Gastfreundschaft.

[1]