Am Donnerstag, den 09. November 2006 trafen sich der Vorstand und der Beirat der Freien Wähler zu ihrer Beiratssitzung. Auf der Tagesordnung standen der Bericht des Vorsitzenden, die Berichte der Leiter der Arbeitskreise, Termine und Veranstaltungen 2007 sowie Aktuelle Themen.

Der Vorsitzende Jürgen D. Geiger eröffnete die Sitzung und berichtete über das vergangene Jahr. Er blickte zurück auf das Stadtbahnfest, die Versammlung des Landesverbandes in Heidenheim, die OB-Wahlen im Sommer sowie die Regionalkonferenz in Marbach und die Kreisversammlung in Bietigheim-Bissingen. Remsecks Erster Bürgermeister Karl-Heinz Balzer wurde in Bietigheim-Bissingen zum neuen Vorsitzenden der Freien Wähler im Kreis gewählt.

Die Leiter der Arbeitskreise berichteten über Ihre Arbeit. Der AK Veranstaltungen organisierte einen Ausflug auf die Messebaustelle und das alljährliche Stadtbahnfest, das sich auch in diesem Jahr über zahlreiche Besucher freuen durfte. Am 20.12.2006 steht ein Besuch bei der SWR-Sendung „Infomarkt“ an. Der AK Jugend, Schule, Kultur plant für das Frühjahr wieder neue Computerkurse für Senioren. Wichtiger Termin im nächsten Jahr ist das Stadtbahnfest am 06.05.2007. Bitte vormerken!

Herr Geiger berichtete dann noch aus dem Gemeinderat. Die Wohngebiete „Steige IV“ in Neckarrems und „Neue Gärten“ in Neckargröningen sind beschlossen. Außerdem kann die Stadt Remseck in diesem Jahr mit Steuermehreinnahmen rechnen. Dadurch ist der Haushalt gesichert. Auch die Stadtbahnlinie U 14 ist ein voller Erfolg. Zwar muss die Stadt in diesem Jahr 35.000,- € Zuschuss bezahlen, im Vergleich zu dem prognostizierten Zuschuss von jährlich 400.000,- € ist dies jedoch äußerst erfreulich. Auch die im Gemeinderat anstehende Entscheidung zur umstrittenen „Andriof“-Brücke war an diesem Abend ein viel diskutiertes Thema.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels