Die Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler hatte im Herbst beantragt, den verkehrsgerechten Rückbau der Neckarstraße als vordingliche Maßnahme in den Sanierungsabschnitt Aldingen III aufzunehmen. Wir sind der Meinung, dass nach dem gelungenen Umbau der Cannstatter Straße nun auch die Anwohner der Neckarstraße einen Anspruch darauf haben, dass der Rückbau der Neckarstraße ab der Margarethenstraße bis zur Kelterstraße zeitnah angegangen wird.

Wir beobachten seit Jahren, dass der Verkehr auf diesem Abschnitt stetig zunimmt und durch die breite, ungegliederte Fahrbahn auch die gefahrenen Geschwindigkeiten steigen. Der damit zusammenhängende Schleichverkehr über die Brückenstraße und die Schwierigkeiten für Fußgänger, an der Kreuzung Schiff die Fahrbahn gefahrlos zu überqueren, seien nur am Rande erwähnt.

Wir freuen uns, dass der Gemeinderat im letzten Herbst unserem Vorschlag gefolgt ist. Im Zusammenhang mit den Haushaltsberatungen 2008 haben wir nun beantragt, innerhalb der Sanierung Aldingen III die Priorität auf den Rückbau der Neckarstraße mit dem Ziel der Verkehrsberuhigung zu legen. Auch dieser Antrag fand die Zustimmung von Gemeinderat und Verwaltung. Nach dem förmlichen Beschluss des Gemeinderats am 29.01.08 zur Einleitung der vorbereitenden Untersuchung kann´s also bald losgehen!

Bedenken von Inhabern von Ladengeschäften wegen der Beeinträchtigungen während der Baumaßnahmen verstehen wir, wir halten aber die Maßnahme im übergeordneten Interesse für dringend notwendig.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels