„Schüler helfen Senioren“, unter diesem Motto veranstalten die Freien Wähler in Remseck seit einigen Jahren im Frühjahr und im Herbst Computerkurse für ältere Mitbürger. Die Resonanz ist nach wie vor sehr groß, was zeigt, wie stark das Interesse der älteren Generation an der Arbeit mit dem PC ist.

Ein Team von drei Schülern aus der Oberstufe des Lise-Meitner-Gymnasiums nimmt sich viel Zeit, um die Computer-Laien in kleinen Schritten und mit verständlichen Worten in den Umgang mit dem Rechner einzuweisen. Anfängliche Ängste und Hemmungen werden dabei abgebaut und man merkt von Kursstunde zu Kursstunde, wie die Teilnehmer sich immer mehr zutrauen. Am Ende des Kurses können sie dann mit dem Textverarbeitungsprogramm umgehen, wissen, was eine Tabellenkalkulation ist und lernen die Vorzüge des Internets kennen.

Das Gelernte findet dann Anwendung bei den verschiedensten Hobbies, bei Vereinstätigkeiten, bei der Verwaltung von Musik-, Foto- und sonstigen Sammlungen, bei Recherchen im Internet oder bei der Korrespondenz via E-Mail. Die Senioren schätzen besonders die ruhige Art und die Geduld der Schüler, wenn es darum geht, komplexe Sachverhalte zu erklären. Am Ende des Herbstkurses 2008 waren die Kursteilnehmer rundum zufrieden und sehr angetan von den didaktischen Qualitäten und der fachlichen Kompetenz der Gymnasiasten.

„Es hat mich sehr überrascht, wie höflich und zuvorkommend die jungen Leute sind und wie gut sie den Kurs aufgebaut haben“, meinte ein älterer Herr. Auf der anderen Seite sind die jugendlichen Kursleiter immer wieder angetan von der Wissbegier der Senioren und ihrer Aufgeschlossenheit gegenüber der modernen Informationstechnologie. So trägt der Kurs nebenbei auch dazu bei, die Generationen einander näher zu bringen und eventuell vorhandene Vorurteile der jeweils anderen Altersgruppe gegenüber abzubauen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 11.03.2020
    • 23.03.2020
    Mitgliederversammlung Freie Wähler im Kreis LB
    • 28.03.2020
    • 03.05.2020
    Stadtbahnfest an der Endhaltestelle