Auf Einladung von Stadtrat Michael Hörr, dem Leiter des Arbeitskreises Stadtentwicklung der Freien Wähler Remseck, trafen sich der AK und weitere Mitglieder der Freien Wähler zu einer gemeinsamen Besichtigung der ausgestellten Wettbewerbsbeiträge des städtebaulichen Ideenwettbewerbs in der Gemeindehalle Aldingen.

Michael Hörr erläuterte fachkundig sowohl den Siegerentwurf des Büros Schüler Architekten (Düsseldorf) und faktorgrün Landschaftsarchitekten (Freiburg) als auch weitere interessante Wettbewerbsbeiträge und -ideen.

Zahlreiche Zuhörer lauschten den Erläuterungen von Stadtrat Michael Hörr

Michael Hörr stellt die Entwürfe vor

Intensiv diskutiert wurde bei der Veranstaltung natürlich auch. Im Zentrum standen dabei Fragen wie die Entwicklung der Verkehrsbelastung, der Bedarf an Flächen für Handel und Geschäfte, der Neubau von Rathaus und Bürgerhalle, die Öffnung des Neckars, die Einbindung in die Landschaft und die Dichte der vorgeschlagenen Wohnbebauung.

Der sehr gute Besuch der Ausstellung in der Aldinger Gemeindehalle gibt Hoffnung, dass sich auch zahlreiche Remseckerinnen und Remsecker bei der Bürgerbeteiligung im Oktober und November engagieren werden.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar