Der Wetterbericht hatte kühles und regnerisches Wetter vorausgesagt. Das kam auch tatsächlich und hat die Helfer der Freien Wähler beim Auf- und beim Abbau des Festes durchnässt. Pünktlich um 11:00 Uhr zur Eröffnung des 12 Stadtbahnfestes der Freien Wähler Remseck aber kam die Sonne durch und blieb uns mit kurzen Unterbrechungen auch bis zum Abend treu.

Fleißige Helfer gönnen sich eine kleine Pause

Und pünktlich kamen dann auch zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus allen Ortsteilen an die Endhaltestelle der Stadtbahnlinie U 14, um sich bei uns beim Weißwurstfrühstück, beim Mittagessen oder bei Kaffee und Kuchen zu stärken und sich zu unterhalten.

Sehr gefreut haben wir uns, dass auch Oberbürgermeister Karl-Heinz Schlumberger mit Frau, Stadträte und Vorstandmitglieder anderen politischen Gruppierungen und Vereinsvorsitzende bei uns zu Besuch waren uns sich mit uns über dieses und jenes Thema der Kommunalpolitik zu unterhalten. Für uns ist das ein Zeichen dafür, dass die Freien Wähler mit ihrem Weg, ideologiefrei mit der Verwaltungsspitze und allen Parteien zusammenzuarbeiten, richtig liegen.

Manche Familien kamen mit drei generationen zum Fest

 

Volles Zelt trotz schlechter Wetterprognose

 

Unser wichtigster Mann an der Friteuse!

 

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar