Wir stellen Ihnen in den diesen Wochen unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat der Stadt Remseck am Neckar in kleinen Gruppen vor. Sie sollen dabei etwas mehr über diese Frauen und Männer erfahren, als es der Stimmzettel für den 25. Mai 2014 ermöglichen wird.

Collage_KW14

 

Heute sind dies:

Ulrike Ziegler (51) ist verheiratet, hat drei Kinder und wohnt in Aldingen. Die gelernte Bankkauffrau und Programmiererin arbeitet derzeit als Verkäuferin. Sie ist 2. Vorsitzende des TV Aldingen, dort auch Abteilungsleiterin Frauengymnastik und aktiv in der Tanzabteilung und der Aikidogruppe. Sie sagt zu ihrem Interesse an der Kommunalpolitik: “Durch meine jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit im Verein habe ich gelernt, wie wichtig es ist, sich für andere zu engagieren und mitzuarbeiten. Dies möchte ich nun auch in der Gemeindepolitik tun. Die Freien Wähler habe ich gewählt, weil ich sie für eine gute Vertretung der Gemeindeinteressen halte, ohne parteipolitische Zwänge“.

Ingo Kugel (38) lebt mit kurzen Unterbrechungen seit seiner Geburt in Remseck, ist in Neckargröningen zur Grundschule gegangen und besuchte das Lise-Meitner Gymnasium. In dieser Zeit war er aktives Mitglied in verschiedenen Vereinen in Remseck. Sein Studium der Wirtschaftswissenschaften absolvierte er in Hohenheim und den USA. In seiner Freizeit spielt er Volleyball, musiziert und kocht gerne. Zu seiner Kandidatur sagt er: „Ich kandidiere für die Freien Wähler für den Gemeinderat, da ich gerade auf kommunaler Ebene parteipolitische Unabhängigkeit für besonders wichtig halte. Als Diplom-Ökonom und Portfoliomanager einer Versicherung würde ich mich gerne mit meiner Erfahrung speziell in finanzpolitischen Themen im Gemeinderat für einen nachhaltigen, stabilen Gemeindehaushalt einbringen. Darüber hinaus bin ich sehr interessiert an bildungspolitischen Fragen und möchte mich für eine gesicherte ärztliche Versorgungssituation in Remseck einsetzen. Die Verkehrsproblematik in Remseck, v.a. in Verbindung mit der Neuen Mitte ist ebenfalls ein zentrales Thema, das uns in Remseck langfristig beschäftigen wird.“


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 23.10.2018
    Gemeinderat
    • 08.11.2018
    • 09.11.2018
    • 13.11.2018
    Ausschuss für Umwelt und Technik
    • 15.11.2018
    Verwaltungsausschuss
    • 19.11.2018
    Kreisversammlung (Nominierung Kreistag und Region)
    • 20.11.2018
    Gemeinderat