Wir stellen Ihnen in den diesen Wochen unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat der Stadt Remseck am Neckar in kleinen Gruppen vor. Sie sollen dabei etwas mehr über diese Frauen und Männer erfahren, als es der Stimmzettel für den 25. Mai 2014 ermöglichen wird.

 

Collage_KW16

Heute stellen sich vor:

Mein Name ist Jens Kadenbach, ich bin 40Jahre jung, glücklich verheiratet und Vater von drei wunderbaren Jungs. Seit ich denken kann, lebe ich in Remseck. Vor über fünf Jahren habe ich auch meinen Geschäftsmittelpunkt nach Remseck-Aldingen verlegt. Außer meinem Getränkehandel, den ich gemeinsam mit meinem Geschäftspartner Michael Groß seit über 16 Jahren führe, bin ich in verschiedenen Vereinen und Institutionen ehrenamtlich tätig. Ich habe mich auf die Kandidatenliste der Freien Wähler setzen lassen, da“goschen“ und „bruddeln“ nicht die Lösung ist, sondern denken und handeln. Partei unabhängig Entscheidungen treffen, ist für mich sehr wichtig; deshalb die Freien Wähler in Remseck. In meiner Freizeit fahre ich gern Fahrrad, gehe schwimmen oder entspanne auch mal nur.

Knut Fecke (57) ist verheiratet, hat 2 erwachsene Kinder und wohnt seit 1985 in Neckarrems. Der gelernte Einzelhandelskaufmann arbeitet als selbstständiger Handelsvertreter im Textilbereich und stattet darüber hinaus Vereine, Schulen und Handwerksbetriebe mit CI-Kleidung aus. Er ist Präsident des Schifferclub Neckarrems und in weiteren Sportvereinen in verantwortungsvoller Position. Darüber hinaus ist er Jagdpächter in Neckarrems. Zu seiner Kandidatur sagt er: „ Es ist wichtig die politischen Belange einer Stadt mitzubestimmen und so den Versuch eines demokratischen Einflusses zu haben. Außerdem fühle ich mich dem Sport in Remseck und der Umwelt verbunden. Die Freien Wähler bieten mir die Möglichkeit der Unabhängigkeit von Parteizwängen.“

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar