Der Gemeinderat der Stadt Remseck a.N. hat in seiner letzten Sitzung dem Neubau einer dringend benötigten Kita im Gebiet Wolfsbühl in Remseck Aldingen zugestimmt. In früheren Sitzungen zur Schaffung von Kita-Plätzen wurde vom Gremium die einhellige Meinung vertreten, dass eine breite Angebotsvielfalt von verschiedenen Kita-Trägern zu begrüßen ist. Diese Angebotsvielfalt soll es den jungen Eltern ermöglichen individuell zu entscheiden, welche Kita für Ihre Belange die beste Lösung darstellt.

Rechts von den mehrgeschossigen Wohngebäuden soll die sechsgruppige Kita gebaut werden

Zu intensiven Diskussionen führte jedoch die Tatsache, dass zusammen mit Kita-Träger „Himpelchen und Pimpelchen“ gleichzeitig auch der Investor für die Erstellung dieser Kita, mit 6 Gruppen, festgelegt werden sollte. Hier waren die Freien Wähler der Meinung, dass ein Investoren-Wettbewerb zu einer transparenteren Entscheidung hätte beigetragenkönnen. Von unserer Fraktion war zudem angeregt worden zu überprüfen, ob zusätzlich zum Neubau der Kita auch eine Wohnbebauung in den oberen Geschossen zur Schaffung von preisgünstigem Wohnraum möglich wäre. Dieser Vorschlag wurde seitens des Investors als nicht wirtschaftlich betrachtet. Eines der Haupt-Argumente, dem Investor den Zuschlag zu erteilen war die Bereitschaft, die sechsgruppige Kita in sehr kurzer Zeit erstellen zu können.

Wir hoffen für alle junge Familien auf zügige Realisierung des Bauvorhabens und freuen uns auf zusätzliche Kita-Plätze in absehbarer Zeit.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar