Remseck als Musterknabe? Diese Vorstellung wird viele verwundern, wenn sie sich unsere traditionell finanzschwache Stadt vorstellen. Kurz vor Jahresende ergaben sich allerdings zwei Projekte, die Remseck am Neckar zusammen mit Institutionen des Bundes und des Landes starten wird und die als Musterprojekte landes- bzw. bundesweit publiziert werden sollen.

Es ist einmal das Projekt „Energieeffiziente Kommune“, das von der Deutschen Energieagentur in drei Städten in Deutschland gestartet wird und das zum Ziel hat, in den Musterkommunen ein Energie- und Klimaschutzmanagementsystem einzuführen.

Weiter geht es um das Projekt „Bewegte Kommune“ in Zusammenarbeit mit der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, bei dem in drei Gemeinden im Land Modelle entwickelt werden sollen, die durch eine motorische Grundlagenausbildung aller Kinder den gesundheitlichen Folgen von Bewegungsarmut vorbeugen sollen.

Wir Freien Wähler haben insbesondere das Projekt „Energieeffiziente Kommune“ kritisch hinterfragt, da es nicht unbeträchtliche Personalressourcen in der Verwaltung bindet und wir die Befürchtung haben, zur Erreichung der Projektziele eventuell deutlich über unsere bisherigen Planungen hinaus investieren zu müssen.

Wir haben aber beiden Projekten zugestimmt und werden sie aufmerksam und kritisch begleiten.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar