Liebe Remsecker Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ein spannendes kommunalpolitisches Jahr 2012 liegt hinter uns. Denken wir nur an die Herausforderungen beim Ausbau der Kleinkinderbetreuung, die uns auch im kommenden Jahr weiter intensiv beschäftigen wird.

Auch 2013 stehen interessante Aufgaben an. Da ist zunächst im Januar die Debatte um den städtischen Haushaltsplan. Ebenfalls im Januar soll die Neuvergabe der Stromkonzession beschlossen werden, ein Thema, das auch für den Geldbeutel der Bürgerinnen und Bürger Auswirkungen hat. Und eines ist sicher: auch im Neuen Jahr wird die Verkehrsbelastung Remsecks ein zentrales Thema sein; im Frühjahr erwarten wir nämlich die Ergebnisse der Verkehrszählung vom vergangenen Oktober.

Ein Projekt mit ausgeprägter Bürgerbeteiligung steht im kommenden Jahr ebenfalls an. Es geht dabei um die Aktualisierung der Spielflächenplanung, die nach ihrer Erstellung im Jahr 2004 neu ausgerichtet werden muss. Bei der Aktualisierung sollen in einer breit angelegten Beteiligung insbesondere Kinder und Jugendliche motiviert werden, sich mit ihren Ideen in die Planung einzubringen.

Wir Freien Wähler im Gemeinderat haben immer versucht, ausschließlich sachbe­zogen und ideologiefrei zu entscheiden. Wir möchten uns bei allen Bürgerinnen und Bürger, die uns in dieser Position unterstützt haben und die mit Ideen und Anregungen auf uns zugekommen sind, dafür bedanken.

Die Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler: Rainer Plessing, Michael Hörr, Peter Bürkle, Gerhard Waldbauer, Jürgen Geiger, (von links)

Die Gemeinderatsfraktion und der Ortsverband der Freien Wähler Remseck wünschen Ihnen und Ihren Familien besinnliche Weihnachten und für das bevorstehende Jahr 2013 alles Gute.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar