Bereits zur Kommunalwahl im Jahr 1947 gab es zwar in zwei der heutigen Remsecker Teilorte Listen der Freien Wählervereinigung, aber erst nach der Gemeinderatswahl 1994 entschloss man sich zur Gründung eines Ortsvereines Remseck am Neckar. Das 20-jährige Bestehen dieses Ortsvereins und das hervorragende Wahlergebnis bei der Gemeinderatswahl 2014 haben die Freien Wähler zum Anlass genommen, ein Fest mit ihren Mitgliedern und mit Gästen im wunderschönen Ambiente des „Palmengarten“ zu feiern.

Fast bis auf den letzten Platz gefüllt war das stimmungsvolle Gewächshaus der Familie Hörr, als die Jazzcombo „Funky Motion“ der Jugendmusikschule Remseck die Gäste schwungvoll auf den Abend einstimmte und als der Vorsitzende des Ortsvereines, Jürgen Geiger, die Besucherinnen und Besucher begrüßte.

In Grußworten gingen der Landesvorsitzende der Freien Wähler, OB a.D. Heinz Kälberer, der Kreisvorsitzende Karl-Heinz Balzer und der Remsecker Oberbürgermeister Dirk Schönberger auf die Rolle der Freien Wähler im Land, im Kreis und in der Stadt ein. Als weitere Gäste waren dabei: der frühere OB von Remseck, Karl-Heinz Schlumberger und Frau, Regional- und Kreisrat Rainer Gessler sowie Kreisrat Steffen Döttinger.

Repräsentanten der Freien Wähler auf Landes-, Regions-, Kreis- und Ortsebene: Steffen Döttinger, Karl-Heinz Balzer, Gerhard Waldbauer, Heinz Kälberer, Jürgen Geiger, Rainer Gessler

Repräsentanten der Freien Wähler auf Landes-, Regions-, Kreis- und Ortsebene: Steffen Döttinger, Karl-Heinz Balzer, Gerhard Waldbauer, Heinz Kälberer, Jürgen Geiger, Rainer Gessler

Der Remsecker Fraktionsvorsitzende Gerhard Waldbauer gab während der Festveranstaltung einen kurzen Rückblick auf die Entwicklung der Freien Wähler in Remseck seit 1947; eine Zusammenfassung hiervon ist in einem der nächsten Amtsblätter vorgesehen.

Bei bester Stimmung haben unsere Gäste das Büffet des Ristorante „Paradiso“ und die von der Getränkehandlung Kadenbach ausgewählten Getränke genossen. Es wurde recht spät, bis die letzten Besucher das Licht im Palmengarten ausschalteten.

Nachfolgend gibt es eine kleine Bildergalerie mit Eindrücken von der Festveranstaltung zu besichtigen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar