Im Jahr 2019 wird in Remseck und weiteren 16 Remstalkommunen eine gemeinsame Gartenschau veranstaltet. Bereits seit dem Jahr 2013 werden in Remseck Bürgerinnen und Bürger an den Planungen beteiligt. In zwei Bürgerwerkstätten am 26.04.2013 und am 10.10.2013 konnten Ideen und Vorschläge für die Beteiligung Remsecks eingebracht und diskutiert werden. Der Gemeinderat hat sich bereits mit den Vorschlägen aus der Bürgerbeteiligung befasst und entsprechende Umsetzungsbeschlüsse gefasst.

Bürgerwerkstatt im Jahr 2013 zur Remstal-Gartenschau

Bürgerwerkstatt im Jahr 2013 zur Remstal-Gartenschau

So wurden unter anderem die Bausteine ‚Steinbruch‘ und ‚Wasserspielplatz‘ weiterentwickelt. Zum Baustein Wasserspielplatz entwickelten die dritten und vierten Klassen der Kelterschule ihre Vorstellungen, die anlässlich einer Präsentation im Juni 2015 vorgestellt wurden.

Die Bürgerinnen und Bürger Remsecks, Vereine und Organisationen sind nun aufgefordert, in einer Ideenwerkstatt am 12.10.2015 im Haus der Bürger ihre ersten Vorstellungen zu Veranstaltungen und Aktionen anlässlich der Gartenschau einzubringen.

Wir wünschen uns, dass sich möglichst viele Bürger Remsecks an den Planungen dieses wichtigen Ereignisses einbringen und das Angebot einer Bürgerbeteiligung wahrnehmen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar