Bei seiner 62. Jahreshauptversammlung in Krautheim hat der Freie Wähler-Landesverband auch seinen Vorstand neu gewählt: mehrere Kommunalpolitiker aus dem Landkreis Ludwigsburg kamen dabei zum Zug.

In Krautheim im Jagsttal haben sich die Freien Wähler Baden-Württembergs in diesem Jahr zum Freie Wähler-Tag und zu ihrer Jahreshauptversammlung getroffen. Im Mittelpunkt des politischen Teils stand die Bildungspolitik in Baden-Württemberg mit einem äußerst engagierten und mit viel Beifall und Zustimmung aufgenommenen Vortrag der Ministerin für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, Frau Dr. Susanne Eisenmann.

Bekanntlich haben sich ja die kommunalen Freien Wähler in Baden-Württemberg entschieden, keine Partei zu werden und nicht für den Landtag und den Bundestag oder gar das Europaparlament zu kandidieren. Sie stellen aber im Land mit großem Abstand die meisten Gemeinderätinnen und Gemeinderäte. Und da die Kommunen als Schulträger von den Folgen politischer Entscheidungen auf Landesebene direkt betroffen sind, war das Interesse der Zuhörerschaft an den Aussagen der Ministerin entsprechend groß.

In der 62. Jahreshauptversammlung stand die Neuwahl des Landesvorstandes für drei Jahre auf der Tagesordnung. Wolfgang Faißt, Bürgermeister in Renningen im Kreis Böblingen, wurde dabei von der Versammlung einstimmig als Landesvorsitzender bestätigt.

Die Freien Wähler aus dem Landkreis sind in der Führungsetage des Landesverbandes mit vier Vertretern repräsentiert. Der Kreisvorsitzende Karl-Heinz Balzer aus Remseck ist kraft Amtes Mitglied im Präsidium. In den erweiterten Vorstand des Landesverbandes haben die Delegierten in Krautheim gleich drei Freie Wähler aus dem Kreis gewählt: Rolf Kummer aus Tamm, Gerhard Waldbauer aus Remseck und Jochen Zeltwanger aus Ludwigsburg.

Sie vertreten die Freien Wähler des Landkreises im Landesverband: Rolf Kummer, Jochen Zeltwanger, Karl-Heinz Balzer und Gerhard Waldbauer (von links)

Und noch einen Erfolg konnten die Ludwigsburger Freien Wähler aus Krautheim mit nach Hause nehmen: der nächste Freie Wähler-Tag wird am 30. März 2019 in der Musikhalle in Ludwigsburg stattfinden. Nur wenige Wochen vor der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 sollte das eine hervorragende Gelegenheit werden, in Ludwigsburg und Umgebung für die Sache der kommunalen Freien Wähler zu werben.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar