Zum 01.09.2018 werden in Remseck insgesamt 671 Plätze in der Schulkindbetreuung, also in den Kernzeitbetreuungen und den Horten zur Verfügung stehen. Allein in den Jahren 2017 und 2018 wurden davon über 80 neu geschaffen. Und trotzdem kann die Stadt mit diesem Platzangebot in einzelnen Stadtteilen den Bedarf der Eltern für die Betreuung ihrer Kinder am Rand der Schulzeiten nicht ganz befriedigen.

So warten in Aldingen derzeit noch 12 Familien auf eine Platzzusage, in Pattonville fünf und in Neckarrems drei. Dass an den Einrichtungen bei den Grundschulen in Hochberg und Hochdorf derzeit noch freie Plätze verfügbar sind, hilft da leider nicht weiter.

Mehrere Eltern, deren berufliche Planung ab Herbst von der Betreuung ihres Kindes durch die Kernzeiteinrichtung bei der Schule in Aldingen abhängt, hatten sich auch an die Fraktionen des Gemeinderats gewandt. Erfreulich war dabei, dass die Eltern nicht nur die Situation beklagt haben, sondern sehr sachorientierte und konstruktive Vorschläge unterbreitet haben. So wünschen wir uns die Zusammenarbeit zwischen Bürgern und Kommunalpolitik öfter!

Einen großen Andrang erlebt die Kernzeitbetreuung in Aldingen

Die Freie Wähler-Fraktion hat daraufhin einen Elternvorschlag aufgegriffen und die Verwaltung um Prüfung gebeten, ob ein „Platz-Sharing“ in der Kernzeitbetreuung machbar wäre. Wir wissen, dass wir damit der Verwaltung und insbesondere dem Personal in der Kernzeitbetreuung vermehrten Aufwand abverlangen. Um so mehr anerkennen wir, dass nun ab 01.09.18 zumindest für das kommende Schuljahr die Möglichkeit angeboten wird, einen Platz in der Kernzeit auf zwei Kinder im Verhältnis 3 Tage zu 2 Tage aufzuteilen.

Jetzt richtet sich aber unser dringender Appell an alle Eltern, deren Kinder eine 5-Tages-Betreuung zugesagt haben. Wir bitten sie, aus Solidarität mit den Eltern, die noch auf einen Platz warten, zu prüfen, ob sie nicht auch mit einer 2- oder 3-Tagesbetreuung für ihr Kind auskommen können. Dann besteht Hoffnung, dass alle Betreuungswünsche für das nächste Schuljahr erfüllt werden können.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar