Die Erschließungsarbeiten im Gewerbegebiet Rainwiesen II sind abgeschlossen, die Grundstücke an Gewerbebetriebe verkauft. Jetzt geht es dank guter Nachfrage – auch von Remsecker Handwerksbetrieben – im Norden des Gebiets weiter. Dort wo früher die Gärtnerei Barth betrieben wurde, soll das Gebiet „Steinbößer“ teils als Gewerbegebiet, teils als Mischgebiet entwickelt werden. Die Änderung des Flächennutzungsplanes und den Entwurf des Bebauungsplanes hat der Gemeinderat am 24.07.18 beschlossen; in der Zwischenzeit ist auch die Auslegungsfrist abgelaufen, so dass hoffentlich bald der Satzungsbeschluss und die Gebietserschließung folgen kann.

Wo jetzt noch Brombeeren wuchern, werden hoffentlich bald Handwerker ihrem Gewerbe nachgehen


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 23.10.2018
    Gemeinderat
    • 08.11.2018
    • 09.11.2018
    • 13.11.2018
    Ausschuss für Umwelt und Technik
    • 15.11.2018
    Verwaltungsausschuss
    • 19.11.2018
    Kreisversammlung (Nominierung Kreistag und Region)
    • 20.11.2018
    Gemeinderat