Bei der letzten Gemeinderatswahl 2014 wurde ich als Kandidat der Freien Wähler in den Remsecker Gemeinderat gewählt. Für die Freien Wähler kandidiere ich erneut, weil es da keine Vorgaben aus einer Parteizentrale gibt, sondern nur das Interesse der Kommune im Zentrum steht. An der Sache orientiert werden in konkreten Vorhaben fraktionsübergreifend Mehrheiten gesucht, um für die Stadtgemeinschaft das beste Ergebnis zu erzielen.


Von Beruf bin ich Polizeibeamter und habe bei der Schutz- und Kriminalpolizei im Streifendienst, als Ermittlungsbeamter und in Führungsfunktionen gearbeitet. Seit der Polizeireform 2014 leite ich das Trainings- und Kompetenzzentrum Polizeihundeführer beim Polizeipräsidium Einsatz in Göppingen.
In meiner Freizeit engagiere ich mich ehrenamtlich als Vorsitzender der ADFC Remseck. Bei regelmäßigen Fahrradtouren führen wir Interessierte durch unsere wunderschöne Landschaft. Darüber hinaus unterstütze ich verschiedene örtliche Vereine als ‚helfende Hand‘.

Gerne stehe ich auch hinter dem Herd und achte auf gute Nahrungsmittel. Aus Überzeugung unterstütze ich deshalb die regionale Vermarktung von Lebensmitteln durch den Einkauf in Hofläden, bei örtlichen Lebensmittelhändlern und dem Ludwigsburger Wochenmarkt.
Mein besonderes Interesse gilt zukünftigen Mobilitätskonzepten. Selbst nutze ich intensiv den ÖPNV und setze mich für seine Verbesserung ein. Trotzdem sehe ich die Notwendigkeit, dass wir auch dem Individualverkehr mit Auto, Fahrrad und Fußgängern und dem wachsenden Güterverkehr auf der Straße eine gute Infrastruktur zur Verfügung stellen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar