Wir sind 2002 von Asperg nach Remseck (Ortsteil Hochberg) gezogen und fühlen uns hier von Anbeginn sehr wohl. Ich bin 60 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder (23 und 21 Jahre alt). Der morgendliche Spaziergang mit unserem kleinen Mischlingshund Lina ist ein Muss für den Start in den Tag.

Ehrenamtliches Engagement ist schon immer ein wichtiges Element in meinem Leben. Als Jugendlicher in der Kirche, als Student in der studentischen Selbstverwaltung, in den letzten Jahren als Elternbeirat im Gymnasium oder in Vereinen. Ich war Mitglied im Hauptausschuss des Stadtverbands für Sport, bin seit mittlerweile 10 Jahren 2. Vorsitzender der Basketball-Gemeinschaft Remseck e.V., sowie Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender des Dachvereins „Sportvereine in Remseck e.V.“.

Beruflich bin ich Landesgeschäftsführer eines großen württembergischen Sportverbandes mit knapp 800 Vereinen. Die Erfahrungen aus meinem Beruf fließen stets in meine ehrenamtliche Vorstandsarbeit ein.

Optimale und vor allem unbürokratische Bedingungen für die gesellschaftlich so wichtige Arbeit der Remsecker Vereine ist eines meiner Ziele im Rahmen der Kandidatur für den Remsecker Gemeinderat. Aber auch die Remsecker Verkehrsprobleme werden die politisch Verantwortlichen und die Bevölkerung in der nächsten Legislaturperiode beschäftigen und wichtige Weichenstellungen erfordern.

Eine solide und vorausschauende Finanzierung aller anstehenden Investitionen muss wichtiger Bestandteil der zukünftigen Remsecker Kommunalpolitik sein. Egal ob Neubauten von Schulen und Kindertagesstätten, Verkehrswegen oder die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum: die Verschuldung muss im vertretbaren Maß gehalten werden. Für alle Beschlüsse bedarf es einer inhaltlich angelegten und fairen Streitkultur im Gemeinderat– immer zum Wohle von Remseck mit seinen über 26.000 Einwohnern.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 16.07.2019
    Ausschuss für Umwelt und Technik
    • 18.07.2019
    Verwaltungsausschuss
    • 23.07.2019
    Gemeinderat (Verabschiedung alter GR)
    • 25.07.2019
    Gemeinderat (Verpflichtung neuer GR)