Am letzten Freitag und Samstag fuhren der Remsecker Gemeinderat, die Verwaltungsspitze der Stadt Remseck und einige Mitarbeiter der Stadtverwaltung auf eine Klausurtagung nach Schwäbisch Gmünd.

Auf der von der Stadtverwaltung sehr gut vorbereiteten Tagung führten verschiedene Referenten in aktuelle Remsecker Themen, wie z.B. die weitere Realisierung der Neuen Mitte oder den Weg Remsecks zur Klimaneutralität, ein. Anschließend stand ausreichend Zeit für Diskussionen mit den Referenten bzw. der Stadtverwaltung zur Verfügung.

Die freie Zeit während der Tagung wurde für einen intensiven, fraktionsübergreifenden Austausch zwischen Stadträten und Stadträtinnen sowie der Verwaltung genutzt. Insbesondere für die neu hinzugekommenen Stadträte, in der Freien Wähler Fraktion ist dies Marc Allmendinger, war dies eine gute Möglichkeit des gegenseitigen persönlichen Kennenlernens.

Tagungspause für die Freie Wähler-Fraktion: Isabel Eisterhues, Jens Kadenbach, Thomas Leutenecker, Rainer Plessing, Peter Großmann, Thomas Buhl, Marc Allmendinger (v. rechts)



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



Aktuell keine Veranstaltungen