Herr Waldbauer hat wie berichtet am 27.07.2021 den Gemeinderat der Stadt Remseck nach 22 Jahren aus eigenem Wunsch verlassen und damit den langjährigen Fraktionsvorsitz abgegeben, In einem weiteren Schritt stellte er nun sein Amt im erweiterten Vorstand des Landesverbands für eine Neubesetzung zur Verfügung. Herr Waldbauer hat damit in beispielgebender Weise den Weg für einen Generationswechsel in den beiden Gremien bereitet.

Seine Aufgaben als Beauftragter für Digitalisierung und Soziale Medien im Landesverband übernimmt Frau Leonie König aus Winnenden. Frau König wurde bei der Jahreshauptversammlung des Landesverbands am 23.10.2021 in Ulm als Nachfolgerin bestätigt. Sie möchte die hervorragende Arbeit von Herrn Waldbauer fortführen und mit der Stärkung der strategischen Medienarbeit das Image der Freien Wähler weiter stärken.

Foto: Reinhold Armbruster-Mayer

Die Veranstaltung in Ulm bot den passenden Rahmen, um Herrn Waldbauer in angemessener Weise aus dem Vorstand der Freien Wähler zu verabschieden. Für seine viele Jahre erfolgte Tätigkeit im Vorstand erhielt Herr Waldbauer vom Landesvorsitzenden, Herrn Bürgermeister Faißt (Renningen), die Ehrenmedaille der Freien Wähler in Gold. Herr Faißt hob in seiner Ansprache die Verdienste von Herrn Waldbauer in dem anspruchsvollen Aufgabengebiet hervor und bedankte sich für die jahrelange freundliche und konsensuale Zusammenarbeit. Herr Waldbauer habe mit seiner Tätigkeit Maßstäbe gesetzt, von denen die Freien Wähler weiterhin profitieren. Er sei für den Landesvorstand und die Freien Wähler insgesamt Meister und Mahner für einen attraktiven, zeitgemäßen Auftritt der Freien Wähler in den „neuen Medien“ gewesen. Für die weitere, nun gremienfreie Zukunft wünschte Herr Faißt dem Geehrten alles Gute.



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



Aktuell keine Veranstaltungen